Geschäftspanisch kann man jetzt auch ganz einfach in Spanien lernen.

Direkt in den beiden wunderschönen Städten Alicante und Granada gibt es jetzt Kurse für Geschäfsspanisch. In 30 Wochenstunden ist der Kurs in Spanien direkt auf den Bereich Bussiness abgestimmt. Der Unterricht teilt sich hierbei in zwei Teile. In fünf Unterrichtsstunden pro Tag wird die spanische Sprache im Allgemeinen in Gruppen mit 3-10 Personen, speziell an dein Sprachniveau angepasst, behandelt.  In einer Stunde pro Tag gibt es individuellen Unterricht, in dem das Geschäftsspanisch im Mittelpunkt steht. Es werden Themen wie Bewerbungsgespräche und der Lebenslauf, Marketing oder auch Finanzen und Banking behandelt. Das spezifische Vokabular wird hervorgehoben und auch die Kommunikation, geschäftlicher Schriftverkehr, Präsentationen, Verhandelungen und Meetings besonders behandelt.

Eine Unterkunft, während deines Spanischkurses in Alicante oder Granada, kann durch die Sprachschule organisiert werden. Hier gibt es die Möglichkeit während des Kurses in Spanien  in einer Gastfamilie zu wohnen oder in einer WG mit anderen Kursteilnehmern.

Um sicher zu deiner Unterkunft zu kommen, kannst du auch einen Flughafentransfer durch die Schule buchen.

Genaueres zu den Preisen für die Kurse in Spanien gibt es hier.

Übrigens: Die Kurse in Spanien werden in Berlin, Brandenburd, Bremen, Hamburg und Rheinland-Pfalz als Bildungsurlaub anerkannt!

Also warum noch warten? Ganz einfach dein Spanisch für die Berufswelt in Alicante oder Granada verbessern!